Cette page n'est malheureusement pas disponible en français.

Medienmitteilung

Pascal Balsiger wird neuer Leiter der BEKB Köniz

Pascal Balsiger wird per 1. August 2021 neuer Leiter der BEKB Köniz. Er folgt auf Urs Andres, der die Leitung nach vier Jahren abgibt, um sich auf seine Funktion als Leiter der Region Bern-Süd zu konzentrieren. Für seine neue Funktion bringt Pascal Balsiger beste Voraussetzungen mit: Er ist in Köniz aufgewachsen und blickt auf eine langjährige Erfahrung im Bankgeschäft zurück.

Date de publication: 12.07.2021

Am 1. August 2021 übernimmt Pascal Balsiger die Leitung der BEKB Köniz. Er folgt auf Urs Andres, der den Standort seit 2017 geführt hat. Urs Andres gibt die Leitung ab, um sich auf seine Funktion als Leiter der Region Bern-Süd zu fokussieren.

Erfahren und in der Region verwurzelt

Pascal Balsiger wird per 1. August 2021 Leiter der BEKB Köniz.

Pascal Balsiger ist in Köniz aufgewachsen und ist der Gemeinde als Wohnort stets treu geblieben. So ist er mit der Region stark verbunden. Pascal Balsiger ist seit über 16 Jahren im Banksektor beschäftigt und arbeitet seit mittlerweile sieben Jahren bei der BEKB, wo er seit 2017 als Finanzcoach und stellvertretender Leiter der BEKB Köniz tätig ist. Weiter leitet er seit über einem Jahr den Privat- und Geschäftskundenbereich in Köniz. Pascal Balsiger ist dipl. Bankwirtschafter und verfügt über mehrere CAS in Private Banking, Leadership und Betriebswirtschaftslehre. Momentan absolviert er das EMBA an der Berner Fachhochschule in Leadership und Management. In seiner Freizeit ist Pascal Balsiger gerne sportlich aktiv – Unihockey und der Kraftsport gehören zu seinen Leidenschaften. Zudem ist er gerne unterwegs – sei es auf Reisen im Ausland oder in der Schweizer Natur.

Urs Andres gibt nach vier Jahren die Leitung der BEKB Köniz ab. Er wird weiterhin als Leiter der Region Bern-Süd tätig sein.

Nach vier Jahren gibt Urs Andres die Leitung ab, um sich auf seine Funktion als Leiter der Region Bern-Süd zu konzentrieren, unter der er die BEKB-Standorte in Köniz, Belp, Wabern, Schwarzenburg, Laupen und Bümpliz verantwortet und für deren Weiterentwicklung zuständig ist. Seine Kundinnen und Kunden betreut er auch weiterhin persönlich. «Ich freue mich, dass Pascal Balsiger als Ur-Könizer und erfahrener Finanzcoach die Standortleitung übernimmt. Ich wünsche ihm viel Freude und tolle Gespräche sowie vielseitige Begegnungen mit den Könizerinnen und Könizern.»

Persönliche Beratung steht auch in Zukunft im Zentrum

Um die Finanzfragen der Kundinnen und Kunden kümmert sich Pascal Balsiger gemeinsam mit neun Mitarbeitenden und Lernenden. Er will das Bankgeschäft in Köniz weiter festigen und ausbauen. «Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Unsere Kundinnen und Kunden können sich auf kompetente und persönliche Finanzcoaches an ihrer Seite verlassen. Wir begleiten sie, erkennen frühzeitig Themen in ihrem Leben oder in ihrem Unternehmen und setzten ihre Bedürfnisse und den Menschen in den Mittelpunkt», so Pascal Balsiger. Um die Kundenbedürfnisse frühzeitig zu erkennen und zu erfüllen, bündelt und vernetzt die BEKB ihre Kompetenzen und langjährige Erfahrungen als Finanzdienstleisterin. Die Zusammenarbeit zwischen Spezialistinnen und Spezialisten wird sowohl organisatorisch wie auch inhaltlich gestärkt. Mit der Modernisierung ihrer Standorte fokussiert sich die BEKB noch stärker auf die persönliche Beratung. Auf diese Weise ist die BEKB nahe sowie zugänglich und bietet den Kundinnen und Kunden an den modernisierten Standorten ein umfassendes, flexibles, intuitives und zukunftsfähiges Lösungsangebot.

Breadcrumb Navigation | Title

  1. Home
  2. La BCBE
  3. Publications
  4. Communiqués de presse
  5. 20210712 leitungswechsel koeniz